Treffpunkt für Fachleute mit Weitblick

Bereits zum siebten Mal ist die appli-tech der zentrale Branchentreffpunkt für Fachleute aus dem Maler- und Gipsergewerbe, dem Trockenbau und der Dämmung. Rund 150 Aussteller aus der ganzen Schweiz präsentieren kreative Innovationen, bewährte Produkte und überraschende Lösungen in den Bereichen Farbe, Putz und Wärmedämmung.

Die Herausforderung der Zukunft: Gebäudesanierung
Im Fokus der Schweizer Branchenleitmesse steht diesmal das Thema «Gebäudesanierung»: Zwei Sonderschauen der appli-tech beschäftigen sich mit den «letzten 10 mm» und dem fachgemässen Umgang mit Asbest in der Praxis, während die Weiterbildungsplattform «Handwerk Spezial» Perspektiven für die Zukunft aufzeigt.

Und auch sie dürfen natürlich nicht fehlen: die beliebten Impulsreferate. Ausgewiesene Profis aus Planung und Handwerk präsentieren kurz und kompakt Aktuelles aus dem Maler- und Gipsergewerbe sowie aus den Bereichen Trockenbau und Dämmung.

Das Architektursymposium hochkarätigen Referenten schliesslich vermittelt neue Sichtweisen zur Gebäudesanierung und zum Bauen im Bestand und wartet mit einem besonderen Highlight auf: der Preisverleihung des Innovationswettbewerbs «Fifties reloaded».

eckdaten

Turnus: alle drei Jahre

Dauer: 3 Tage

11'000 Besucher

15'000 m² Ausstellungsfläche

150 Aussteller

1 Architektursymposium

1 Innovationswettbewerb

Gesagt

«Die appli-tech ist eine nicht mehr wegzudenkende Veranstaltung, die jeden ihrer Teilnehmer zuverlässig mit wertvollen Informationen und innovativen Ideen versorgt und sich nachweislich wertschöpferisch auswirkt.»

Mario Freda
Präsident Messekomitee

Übersicht Messekomitee

Rückblick appli-tech 2015